[ - Collapse All ]
beschwerlich  

be|schwer|lich <Adj.>: mühsam, mit Anstrengung verbunden, ermüdend: eine -e Fahrt, Reise; der Anstieg wurde immer -er; es ging ihm schon besser, aber das Laufen fiel ihm noch b. (veraltend; schwer); ich möchte dir nicht b. (veraltend; zur Last) fallen.
beschwerlich  

be|schwer|lich
beschwerlich  

anstrengend, aufreibend, dornenreich, ermüdend, erschöpfend, hart, mühevoll, mühsam, mühselig, sauer, schwer, strapaziös; (ugs.): nervig, stressig; (bes. südd., schweiz.): streng.
[beschwerlich]
[beschwerlicher, beschwerliche, beschwerliches, beschwerlichen, beschwerlichem, beschwerlicherer, beschwerlichere, beschwerlicheres, beschwerlicheren, beschwerlicherem, beschwerlichster, beschwerlichste, beschwerlichstes, beschwerlichsten, beschwerlichstem]
beschwerlich  

be|schwer|lich <Adj.>: mühsam, mit Anstrengung verbunden, ermüdend: eine -e Fahrt, Reise; der Anstieg wurde immer -er; es ging ihm schon besser, aber das Laufen fiel ihm noch b. (veraltend; schwer); ich möchte dir nicht b. (veraltend; zur Last) fallen.
beschwerlich  

Adj.: mühsam, mit Anstrengung verbunden, ermüdend: eine -e Fahrt, Reise; der Anstieg wurde immer -er; es ging ihm schon besser, aber das Laufen fiel ihm noch b. (veraltend; schwer); ich möchte dir nicht b. (veraltend; zur Last) fallen.
beschwerlich  

beschwerlich, lästig, mühevoll, mühselig, schwer
[lästig, mühevoll, mühselig, schwer]
beschwerlich  

adj.
<Adj.> Beschwerde(n) bereitend, mühselig, mühsam, ermüdend (Arbeit); unbequem (Reise, Weg); jmdm. ~ fallen, werden lästig werden;
[be'schwer·lich]
[beschwerlicher, beschwerliche, beschwerliches, beschwerlichen, beschwerlichem, beschwerlicherer, beschwerlichere, beschwerlicheres, beschwerlicheren, beschwerlicherem, beschwerlichster, beschwerlichste, beschwerlichstes, beschwerlichsten, beschwerlichstem]