[ - Collapse All ]
beschwipst  

be|schwịpst <Adj.> (ugs.): leicht betrunken [und ausgelassen]: wir waren alle ein wenig b.
beschwipst  

be|schwịpst (ugs. für leicht betrunken)
beschwipst  

alkoholisiert, angeheitert, angetrunken, benebelt, betrunken, unter Alkohol [stehend]; (geh.): berauscht, trunken; (ugs.): angesäuselt, beduselt, besäuselt, beschickert, schicker, selig; (salopp): angeäthert, angeduselt; (landsch.): beschwiemelt, gasig, molum, schief; (nordd.): betütert.
[beschwipst]
[beschwipster, beschwipste, beschwipstes, beschwipsten, beschwipstem, beschwipsterer, beschwipstere, beschwipsteres, beschwipsteren, beschwipsterem, beschwipstester, beschwipsteste, beschwipstestes, beschwipstesten, beschwipstestem]
beschwipst  

be|schwịpst <Adj.> (ugs.): leicht betrunken [und ausgelassen]: wir waren alle ein wenig b.
beschwipst  

(ugs.): leicht betrunken [und ausgelassen]: wir waren alle ein wenig b.