[ - Collapse All ]
beseligen  

be|se|li|gen <sw. V.; hat> (geh.): mit großem Glück, mit Seligkeit erfüllen: diese Aussicht beseligte ihn; ein beseligendes Gefühl; mit beseligten Blicken.
beseligen  

be|se|li|gen (geh. für glücklich machen)
beseligen  

be|se|li|gen <sw. V.; hat> (geh.): mit großem Glück, mit Seligkeit erfüllen: diese Aussicht beseligte ihn; ein beseligendes Gefühl; mit beseligten Blicken.
beseligen  

[sw.V.; hat] (geh.): mit großem Glück, mit Seligkeit erfüllen: diese Aussicht beseligte ihn; ein beseligendes Gefühl; mit beseligten Blicken.
beseligen  

v.
<V.t.; hat> selig, glücklich machen; die Aussicht auf das Wiedersehen beseligte sie; er war über die freudige Nachricht ganz beseligt
[be'se·li·gen]
[beselige, beseligst, beseligt, beseligen, beseligte, beseligtest, beseligten, beseligtet, beseligest, beseliget, beselig, beseligt, beseligend]