[ - Collapse All ]
besiegen  

be|sie|gen <sw. V.; hat>:
a) über einen Gegner im Krieg, im [Wett]kampf einen Sieg erringen: die Feinde [im Kampf] b.; den Gegner mit Waffen[gewalt] b.; sie hat die Weltmeisterin besiegt; die Mannschaft besiegte den Titelverteidiger mit 3 : 2; ein besiegtes Land; sich besiegt geben, erklären; sich selbst b. ist der größte/schönste Sieg;

b)überwinden, einer Sache Herr werden: jmds. Zweifel b.; Schwierigkeiten, seinen Unmut, eine Krankheit b.
besiegen  

be|sie|gen
besiegen  

a) bezwingen, den Sieg davontragen/erlangen/erringen, sich durchsetzen, eine Niederlage beibringen/bereiten/zufügen, gewinnen, niederkämpfen, schlagen, siegen, triumphieren, übermannen, überrennen, überrollen, überwältigen, überwinden, unterwerfen; (schweiz.): bodigen; (geh.): auf/in die Knie zwingen, aus dem Felde schlagen, niederringen, niederwerfen, niederzwingen, obsiegen; (bildungsspr.): ein Waterloo bereiten; (ugs.): einpacken, erledigen, fertigmachen, wegputzen; (salopp): in die Pfanne hauen; (Sport): auf die Plätze verweisen, deklassieren, distanzieren; (Sport Jargon): bügeln, niederbügeln, niederkantern, putzen, überfahren, verputzen; (Sport Jargon, bes. Ballspiele): abservieren.

b) fertig werden, Herr werden, überwinden; (ugs.): in den Griff bekommen/kriegen.

[besiegen]
[besiege, besiegst, besiegt, besiegte, besiegtest, besiegten, besiegtet, besiegest, besieget, besieg, besiegend]
besiegen  

be|sie|gen <sw. V.; hat>:
a) über einen Gegner im Krieg, im [Wett]kampf einen Sieg erringen: die Feinde [im Kampf] b.; den Gegner mit Waffen[gewalt] b.; sie hat die Weltmeisterin besiegt; die Mannschaft besiegte den Titelverteidiger mit 3 : 2; ein besiegtes Land; sich besiegt geben, erklären; sich selbst b. ist der größte/schönste Sieg;

b)überwinden, einer Sache Herr werden: jmds. Zweifel b.; Schwierigkeiten, seinen Unmut, eine Krankheit b.
besiegen  

[sw.V.; hat]: a) über einen Gegner im Krieg, im [Wett]kampf einen Sieg erringen: die Feinde [im Kampf] b.; den Gegner mit Waffen[gewalt] b.; er hat den Weltmeister besiegt; die Mannschaft besiegte den Titelverteidiger mit 3:2; ein besiegtes Land; sich besiegt geben, erklären; Spr sich selbst b. ist der größte/schönste Sieg; b) überwinden, einer Sache Herr werden: jmds. Zweifel b.; Schwierigkeiten, seinen Unmut, eine Krankheit b.
besiegen  

besiegen, erobern, unterwerfen
[erobern, unterwerfen]
besiegen  

n.
<V.t.; hat> den Sieg erringen über, im Kampf gewinnen gegen; seine Leidenschaften ~ zügeln, bezähmen; Schwierigkeiten ~ überwinden; jmdn. im Wettkampf, im Spiel ~; sich für besiegt erklären sich als, zum Verlierer erklären, den Kampf aufgeben;
[be'sie·gen]
[besiege, besiegst, besiegt, besiegen, besiegte, besiegtest, besiegten, besiegtet, besiegest, besieget, besieg, besiegt, besiegend]