[ - Collapse All ]
besitzlos  

be|sịtz|los <Adj.>: ohne Eigentum; keinen größeren Besitz aufweisend: er ist völlig b.
besitzlos  

be|sịtz|los
besitzlos  

arm, bedürftig, finanzschwach, minderbegütert, minderbemittelt, mittellos, unbemittelt, unvermögend, vermögenslos, wirtschaftlich schwach; (geh.): habelos.
[besitzlos]
[besitzloser, besitzlose, besitzloses, besitzlosen, besitzlosem, besitzloserer, besitzlosere, besitzloseres, besitzloseren, besitzloserem, besitzlosester, besitzloseste, besitzlosestes, besitzlosesten, besitzlosestem]
besitzlos  

be|sịtz|los <Adj.>: ohne Eigentum; keinen größeren Besitz aufweisend: er ist völlig b.
besitzlos  

adj.
<Adj.> ohne Besitz; die ~e Klasse, die Besitzlosen die Proletarier;
[be'sitz·los]
[besitzloser, besitzlose, besitzloses, besitzlosen, besitzlosem, besitzloserer, besitzlosere, besitzloseres, besitzloseren, besitzloserem, besitzlosester, besitzloseste, besitzlosestes, besitzlosesten, besitzlosestem]