[ - Collapse All ]
besolden  

be|sọl|den <sw. V.; hat> [für älter solden, mhd. solden]: jmdm. (im Staatsdienst Stehenden) Sold, Lohn, Gehalt auszahlen: der Staat muss seine Beamtinnen u. Beamten, Soldaten ausreichend b.; sie wird nach Gruppe B 5 besoldet; ein schlecht besoldeter (bezahlter) Posten.
besolden  

be|sọl|den
besolden  

be|sọl|den <sw. V.; hat> [für älter solden, mhd. solden]: jmdm. (im Staatsdienst Stehenden) Sold, Lohn, Gehalt auszahlen: der Staat muss seine Beamtinnen u. Beamten, Soldaten ausreichend b.; sie wird nach Gruppe B 5 besoldet; ein schlecht besoldeter (bezahlter) Posten.
besolden  

[sw.V.; hat] [für älter solden, mhd. solden]: jmdm. (im Staatsdienst Stehenden) Sold, Lohn, Gehalt auszahlen: der Staat muss seine Beamten, Soldaten ausreichend b.; sie wird nach Gruppe B5 besoldet; ein schlecht besoldeter (bezahlter) Posten.
besolden  

v.
<V.t.; hat> bezahlen (Beamte, Offiziere, Truppen)
[be'sol·den]
[besolde, besoldest, besoldet, besolden, besoldete, besoldetest, besoldeten, besoldetet, besold, besoldet, besoldend]