[ - Collapse All ]
bestätigen  

be|stä|ti|gen <sw. V.; hat> [mhd. bestætigen, zu ↑ stet ]:

1.a)für richtig, zutreffend erklären: eine Nachricht amtlich, offiziell b.; eine telefonische Buchung schriftlich b.; das kann ich b.; das Berufungsgericht hat das Urteil bestätigt (Rechtsspr.; für gültig erklärt);

b)als richtig erweisen: das Ereignis bestätigt meine Vermutungen; sich bestätigt fühlen;

c)<b. + sich> sich als zutreffend, richtig erweisen: die Nachricht, der Verdacht, das Gerücht hat sich bestätigt.



2.(Kaufmannsspr.) mitteilen, dass man eine Sendung o. Ä. empfangen hat: das Eintreffen der Ware, einen Brief, eine Bestellung b.


3.in einer Stellung, einem Amt anerkennen; eine Amtseinsetzung beurkunden: er wurde als Leiter der Schule bestätigt; bei den Wahlen wurde er im Amt bestätigt.
bestätigen  

be|stä|ti|gen
bestätigen  


1. anerkennen, attestieren, beglaubigen, bejahen, bekräftigen, bescheinigen, beschwören, beweisen, bezeugen, einschlagen, erhärten, für richtig/zutreffend erklären, genehmigen, gutheißen, Recht geben, rückbestätigen, schriftlich geben, signieren, testieren, unterschreiben, unterzeichnen, verbürgen, versichern, zugeben; (schweiz.): erwahren; (bildungsspr.): verifizieren; (ugs. scherzh.): beniesen; (veraltend): verbriefen; (veraltet): solennisieren; (österr., sonst veraltet): approbieren; (Rechtsspr.) sanktionieren; (Rechtsspr. veraltet): kontestieren, obsignieren.

2. quittieren; (österr.): saldieren.

3. anerkennen, beurkunden.

[bestätigen]
[bestätige, bestätigst, bestätigt, bestätigte, bestätigtest, bestätigten, bestätigtet, bestätigest, bestätiget, bestätig, bestätigend, bestaetigen]

sich als richtig erweisen, sich als zutreffend herausstellen, sich bewahrheiten, zutreffen.
[bestätigen, sich]
[sich bestätigen, bestätige, bestätigst, bestätigt, bestätigte, bestätigtest, bestätigten, bestätigtet, bestätigest, bestätiget, bestätig, bestätigend, bestaetigen, bestätigen sich]
bestätigen  

be|stä|ti|gen <sw. V.; hat> [mhd. bestætigen, zu ↑ stet]:

1.
a)für richtig, zutreffend erklären: eine Nachricht amtlich, offiziell b.; eine telefonische Buchung schriftlich b.; das kann ich b.; das Berufungsgericht hat das Urteil bestätigt (Rechtsspr.; für gültig erklärt);

b)als richtig erweisen: das Ereignis bestätigt meine Vermutungen; sich bestätigt fühlen;

c)<b. + sich> sich als zutreffend, richtig erweisen: die Nachricht, der Verdacht, das Gerücht hat sich bestätigt.



2.(Kaufmannsspr.) mitteilen, dass man eine Sendung o. Ä. empfangen hat: das Eintreffen der Ware, einen Brief, eine Bestellung b.


3.in einer Stellung, einem Amt anerkennen; eine Amtseinsetzung beurkunden: er wurde als Leiter der Schule bestätigt; bei den Wahlen wurde er im Amt bestätigt.
bestätigen  

[sw.V.; hat] [mhd. best?tigen, zu stet]: 1. a) für richtig, zutreffend erklären: eine Nachricht amtlich, offiziell b.; eine telefonische Buchung schriftlich b.; das kann ich b.; das Berufungsgericht hat das Urteil bestätigt (Rechtsspr.; für gültig erklärt); b) als richtig erweisen: das Ereignis bestätigt meine Vermutungen; sich bestätigt fühlen; c) [b.+ sich] sich als zutreffend, richtig erweisen: die Nachricht, der Verdacht, das Gerücht hat sich bestätigt. 2. (Kaufmannsspr.) mitteilen, dass man eine Sendung o.Ä. empfangen hat: das Eintreffen der Ware, einen Brief, eine Bestellung b. 3. in einer Stellung, einem Amt anerkennen; eine Amtseinsetzung beurkunden: er wurde als Leiter der Schule bestätigt; bei den Wahlen wurde er im Amt bestätigt.
bestätigen  

bestätigen, gegenzeichnen
[gegenzeichnen]
bestätigen  

v.
<V.; hat>
I <V.t.>
1 zur Kenntnis nehmen; als richtig anerkennen, für gültig erklären; versichern
2 ;jmds. Ansicht, Meinung ~; eine Behauptung ~; Beschlüsse ~; den Empfang einer Sendung ~; eine Urkunde ~; das bestätigt meinen Verdacht
3 ;eidlich ~; unterschriftlich ~
4 ;damit sehe ich meine Auffassung bestätigt
II <V. refl.>
5 sich ~ sich als wahr herausstellen, sich bewahrheiten; es hat sich bestätigt, dass …; meine Befürchtungen haben sich bestätigt; das Gerücht, die Nachricht hat sich bestätigt [<ahd. statigon; zu statig „stetig“]
[be'stä·ti·gen]
[bestätige, bestätigst, bestätigt, bestätigen, bestätigte, bestätigtest, bestätigten, bestätigtet, bestätigest, bestätiget, bestätig, bestätigt, bestätigend]