[ - Collapse All ]
bestechlich  

be|stẹch|lich <Adj.>: sich bestechen lassend; käuflich: ein -er Beamter.
bestechlich  

be|stẹch|lich
bestechlich  

käuflich, korrupt; (veraltet): venal.
[bestechlich]
[bestechlicher, bestechliche, bestechliches, bestechlichen, bestechlichem, bestechlicherer, bestechlichere, bestechlicheres, bestechlicheren, bestechlicherem, bestechlichster, bestechlichste, bestechlichstes, bestechlichsten, bestechlichstem]
bestechlich  

be|stẹch|lich <Adj.>: sich bestechen lassend; käuflich: ein -er Beamter.
bestechlich  

Adj.: sich bestechen lassend; käuflich: ein -er Beamter.
bestechlich  

bestechlich, feil, käuflich (umgangssprachlich), korrupt, verführbar
[feil, käuflich, korrupt, verführbar]
bestechlich  

adj.
<Adj.> einer Bestechung zugänglich, käuflich (Person); ~e Beamte
[be'stech·lich]
[bestechlicher, bestechliche, bestechliches, bestechlichen, bestechlichem, bestechlicherer, bestechlichere, bestechlicheres, bestechlicheren, bestechlicherem, bestechlichster, bestechlichste, bestechlichstes, bestechlichsten, bestechlichstem]