[ - Collapse All ]
Betäubung  

Be|täu|bung, die; -, -en:

1.das Betäuben: der Eingriff findet in/mit örtlicher B. statt; eine örtliche B. vornehmen.


2.Zustand der Benommenheit: eine leichte, schwere B.
Betäubung  

Be|täu|bung
Betäubung  

Be|täu|bung, die; -, -en:

1.das Betäuben: der Eingriff findet in/mit örtlicher B. statt; eine örtliche B. vornehmen.


2.Zustand der Benommenheit: eine leichte, schwere B.
Betäubung  

n.
<f. 20; unz.> das Betäuben; Zustand des Betäubtseins; <Med.> Bewusstlosigkeit, Narkose; <fig.> Fassungslosigkeit (vor Schmerz, Kummer, Schreck); örtliche ~; der operierte Kranke lag noch in tiefer ~; allmählich erholte sie sich von ihrer ~
[Be'täu·bung]
[Betäubungen]