[ - Collapse All ]
beteiligen  

be|tei|li|gen <sw. V.; hat> [für älter beteilen = Anteil geben]:
a)<b. + sich> Teilnehmer[in] sein, teilnehmen, mitwirken: sich an einem Spiel, Preisausschreiben b.; sich rege, lebhaft an der Diskussion b.; die Firma beteiligt sich mit einer Million Euro an diesem Auftrag; er ist an dem Unternehmen beteiligt (ist Teilhaber des Unternehmens); sie war maßgeblich an dem Erfolg beteiligt; innerlich an/(schweiz.:) in etw. beteiligt sein; die an der Forschung beteiligten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einigten sich auf eine Verfahrensweise;

b)teilhaben lassen; jmdm. einen finanziellen Anteil an etw. geben: jmdn. am Gewinn, am Umsatz b.; er ist an der Erbschaft [mit] beteiligt.
beteiligen  

einbeziehen, mitbeteiligen, teilhaben/teilnehmen lassen; (bildungsspr.): integrieren.
[beteiligen]
[beteilige, beteiligst, beteiligt, beteiligte, beteiligtest, beteiligten, beteiligtet, beteiligest, beteiliget, beteilig, beteiligend]

sich anschließen, dabei sein, hinzukommen, mitarbeiten, sich mitbeteiligen, mitmachen, mitwirken, [tätigen] Anteil nehmen, teilhaben, teilnehmen, sich zugesellen; (bildungsspr.): partizipieren; (ugs.): sich einklinken, einsteigen, mitmischen, mit von der Partie sein, mitziehen.
[beteiligen, sich]
[sich beteiligen, beteilige, beteiligst, beteiligt, beteiligte, beteiligtest, beteiligten, beteiligtet, beteiligest, beteiliget, beteilig, beteiligend, beteiligen sich]
beteiligen  

be|tei|li|gen <sw. V.; hat> [für älter beteilen = Anteil geben]:
a)<b. + sich> Teilnehmer[in] sein, teilnehmen, mitwirken: sich an einem Spiel, Preisausschreiben b.; sich rege, lebhaft an der Diskussion b.; die Firma beteiligt sich mit einer Million Euro an diesem Auftrag; er ist an dem Unternehmen beteiligt (ist Teilhaber des Unternehmens); sie war maßgeblich an dem Erfolg beteiligt; innerlich an/(schweiz.:) in etw. beteiligt sein; die an der Forschung beteiligten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einigten sich auf eine Verfahrensweise;

b)teilhaben lassen; jmdm. einen finanziellen Anteil an etw. geben: jmdn. am Gewinn, am Umsatz b.; er ist an der Erbschaft [mit] beteiligt.
beteiligen  

[sw.V.; hat] [für älter beteilen= Anteil geben]: a) [b.+ sich] Teilnehmer sein, teilnehmen, mitwirken: sich an einem Spiel, Preisausschreiben b.; sich rege, lebhaft an der Diskussion b.; die Firma beteiligt sich mit einer Million Mark an diesem Auftrag; er ist an dem Unternehmen beteiligt (ist Teilhaber des Unternehmens); sie war maßgeblich an dem Erfolg beteiligt; innerlich an/(schweiz.:) in etw. beteiligt sein; die an der Forschung beteiligten Mitarbeiter einigten sich auf eine Verfahrensweise; b) teilhaben lassen; jmdm. einen finanziellen Anteil an etw. geben: jmdn. am Gewinn, am Umsatz b.; er ist an der Erbschaft [mit] beteiligt.
beteiligen  

(sich) beteiligen, erhalten, etwas abbekommen (umgangssprachlich), partizipieren, teilhaben, teilnehmen
[erhalten, etwas abbekommen, partizipieren, teilhaben, teilnehmen]
beteiligen  

v.
<V.; hat>
1 <V.t.> jmdn. an etwas ~ jmdm. einen Anteil geben von etwas; Arbeiter am Gewinn ~
2 <V. refl.> sich ~ teilnehmen, mitwirken; sich an einem Gespräch ~; sich an od. bei einem Unternehmen, einem Wettbewerb ~; sich finanziell an einem Geschäft ~ seinen Anteil beisteuern, einen Teil der Finanzierung übernehmen;
3 beteiligt sein an teilhaben an, sich beteiligt haben an, verwickelt sein in; mit wie viel Prozent ist er an dem Geschäft beteiligt?; waren Sie an dem Unfall, dem Vorgang beteiligt? [Teil]
[be'tei·li·gen]
[beteilige, beteiligst, beteiligt, beteiligen, beteiligte, beteiligtest, beteiligten, beteiligtet, beteiligest, beteiliget, beteilig, beteiligt, beteiligend]