[ - Collapse All ]
beten  

be|ten <sw. V.; hat> [mhd. beten, ahd. betōn, zu: beta, ↑ Bitte ]:
a)sich im Gebet zu Gott hinwenden: laut, andächtig [zu Gott] b.;

b)ein bestimmtes Gebet sprechen: ein Vaterunser, den Rosenkranz, das muslimische Morgengebet b.;

c)Gott um Hilfe bitten, anflehen: sie betete für ihr krankes Kind, für den Frieden.
beten  

be|ten
beten  

a) ein Gebet sprechen, Gott anrufen, sein Gebet verrichten, sich an Gott wenden.

b) Gott anflehen/bitten; (geh.): flehen.

[beten]
[bete, betest, betet, betete, betetest, beteten, betetet, bet, gebetet, betend]
beten  

be|ten <sw. V.; hat> [mhd. beten, ahd. betōn, zu: beta, ↑ Bitte]:
a)sich im Gebet zu Gott hinwenden: laut, andächtig [zu Gott] b.;

b)ein bestimmtes Gebet sprechen: ein Vaterunser, den Rosenkranz, das muslimische Morgengebet b.;

c)Gott um Hilfe bitten, anflehen: sie betete für ihr krankes Kind, für den Frieden.
beten  

[sw.V.; hat] [mhd. beten, ahd. beton, zu: beta, Bitte]: a) sich im Gebet zu Gott hinwenden: laut, andächtig [zu Gott] b.; b) ein bestimmtes Gebet sprechen: ein Vaterunser, den Rosenkranz b.; c) Gott um Hilfe bitten, anflehen: sie betete für ihr krankes Kind, für den Frieden.
beten  

beten, seine Gebete verrichten
[seine Gebete verrichten]
beten  

v.
<V.i.; hat> zu Gott sprechen, Gott anrufen; bete und arbeite!; das Ave-Maria, den Rosenkranz, das Vaterunser ~; Not lehrt ~ <sprichwörtl.> in der Not wendet sich auch der Ungläubige an Gott; für etwas ~ Gott um Schutz od. Hilfe für jmdn. bitten; vor bzw. nach Tisch ~ das Tischgebet sprechen; zu Gott ~ [<ahd. beton; zu beta, got. bida „Bitte, Gebet“; bitten]
['be·ten]
[bete, betest, betet, beten, betete, betetest, beteten, betetet, bet, gebetet, betend]