[ - Collapse All ]
betonen  

be|to|nen <sw. V.; hat>:

1. beim Sprechen od. Singen auf ein Wort, eine Silbe den Akzent setzen, legen: ein Wort richtig, falsch, auf der ersten Silbe b.; eine betonte Silbe; ein [schwach] betonter Taktteil.


2.hervorheben, unterstreichen, herausstreichen, nachdrücklich geltend machen: seinen Standpunkt, seine großen Erfahrungen b.; ich möchte das noch einmal besonders b.; es kann nicht genug betont werden, dass ...; diese Schule betont die musische Erziehung (legt Gewicht darauf); dieses Kostüm betont besonders die Hüften (lässt sie sichtbar hervortreten).
betonen  

be|to|nen
betonen  


1. den Ton legen auf, markieren; (bildungsspr. veraltet): prononcieren; (Sprachw.): akzentuieren, den Akzent legen auf, intonieren.

2. akzentuieren, herauskehren, herausstellen, herausstreichen, hervorheben, markieren, unterstreichen; (geh.): hervorkehren; (bildungsspr.): pointieren.

[betonen]
[betone, betonst, betont, betonte, betontest, betonten, betontet, betonest, betonet, beton, betonend]
betonen  

be|to|nen <sw. V.; hat>:

1. beim Sprechen od. Singen auf ein Wort, eine Silbe den Akzent setzen, legen: ein Wort richtig, falsch, auf der ersten Silbe b.; eine betonte Silbe; ein [schwach] betonter Taktteil.


2.hervorheben, unterstreichen, herausstreichen, nachdrücklich geltend machen: seinen Standpunkt, seine großen Erfahrungen b.; ich möchte das noch einmal besonders b.; es kann nicht genug betont werden, dass ...; diese Schule betont die musische Erziehung (legt Gewicht darauf); dieses Kostüm betont besonders die Hüften (lässt sie sichtbar hervortreten).
betonen  

[sw.V.; hat]: 1. beim Sprechen od. Singen auf ein Wort, eine Silbe den Akzent setzen, legen: ein Wort richtig, falsch, auf der ersten Silbe b.; eine betonte Silbe; ein [schwach] betonter Taktteil. 2. hervorheben, unterstreichen, herausstreichen, nachdrücklich geltend machen: seinen Standpunkt, seine großen Erfahrungen b.; ich möchte das noch einmal besonders b.; es kann nicht genug betont werden, dass...; diese Schule betont die musische Erziehung (legt Gewicht darauf); Ü dieses Kostüm betont besonders die Hüften (lässt sie sichtbar hervortreten).
betonen  

betonen, exponieren, herausstellen
[exponieren, herausstellen]
betonen  

v.
<V.t.; hat> durch stärkere Tongebung hervorheben; <fig.> Nachdruck legen auf; mit Nachdruck aussprechen od. spielen (Note, Silbe, Wort); eindringlich zur Geltung bringen; ich möchte ~, dass ich mit der Sache nichts zu tun habe; er betont seine vornehme Abstammung nur allzu deutlich; stark, schwach ~; eine schwach, stark, wenig betonte Silbe, Note; betonter Taktteil; → a. betont
[be'to·nen]
[betone, betonst, betont, betonen, betonte, betontest, betonten, betontet, betonest, betonet, beton, betont, betonend]