[ - Collapse All ]
betrampeln  

be|trạm|peln <sw. V.; hat> (ugs.): trampelnd betreten, begehen: betrample mit deinen schmutzigen Schuhen ja nicht den neuen Teppich!
betrampeln  

be|trạm|peln (ugs.)
betrampeln  

be|trạm|peln <sw. V.; hat> (ugs.): trampelnd betreten, begehen: betrample mit deinen schmutzigen Schuhen ja nicht den neuen Teppich!
betrampeln  

[sw.V.; hat] (ugs.): trampelnd betreten, begehen: betrample mit deinen schmutzigen Schuhen ja nicht den neuen Teppich!