[ - Collapse All ]
betreffen  

be|trẹf|fen <st. V.; hat>:

1. für jmdn., etw. gelten, von Bedeutung sein, sich auf jmdn. beziehen; angehen: diese Sache, die Verordnung betrifft jeden; diese Vorwürfe betreffen mich nicht; was mich betrifft, bin ich/ich bin einverstanden; die diesen Fall betreffende Regel; unser Schreiben, den Vertragsbruch betreffend, ist ...


2.(geh.) treffen; widerfahren; zustoßen: ein Unglück, ein Schicksalsschlag hat die Familie betroffen; das Land wurde von einem schweren Erdbeben betroffen; <subst. 2. Part.:> das ist schmerzlich für die davon, von der Entscheidung Betroffenen.


3.(geh.) in bestimmter Weise seelisch treffen, bestürzt machen: diese Äußerung hat ihn schmerzlich, tief betroffen.


4.(geh. veraltend) antreffen, ertappen: jmdn. bei etw., in einer bestimmten Situation b.
betreffen  


1. anbelangen, angehen, anlangen, berühren, sich beziehen, Bezug haben, sich drehen um, sich erstrecken auf, gelten, sich handeln um, handeln von, tangieren, zusammenhängen, zu tun haben; (schweiz. veraltend): beschlagen.

2. zustoßen, zuteilwerden, geschehen, passieren; (geh.): widerfahren.

3. aus der Fassung bringen, bestürzen, erschrecken, erschüttern, mitnehmen, nahegehen, [tief] treffen, verstören, zusetzen; (geh.): anrühren.

[betreffen]
[betreffe, betriffst, betrifft, betrefft, betraf, betrafst, betrafen, betraft, betreffest, betreffet, beträfe, beträfest, beträfst, beträfen, beträfet, beträft, betriff, betroffen, betreffend]
betreffen  

be|trẹf|fen <st. V.; hat>:

1. für jmdn., etw. gelten, von Bedeutung sein, sich auf jmdn. beziehen; angehen: diese Sache, die Verordnung betrifft jeden; diese Vorwürfe betreffen mich nicht; was mich betrifft, bin ich/ich bin einverstanden; die diesen Fall betreffende Regel; unser Schreiben, den Vertragsbruch betreffend, ist ...


2.(geh.) treffen; widerfahren; zustoßen: ein Unglück, ein Schicksalsschlag hat die Familie betroffen; das Land wurde von einem schweren Erdbeben betroffen; <subst. 2. Part.:> das ist schmerzlich für die davon, von der Entscheidung Betroffenen.


3.(geh.) in bestimmter Weise seelisch treffen, bestürzt machen: diese Äußerung hat ihn schmerzlich, tief betroffen.


4.(geh. veraltend) antreffen, ertappen: jmdn. bei etw., in einer bestimmten Situation b.
betreffen  

[st.V.; hat]: 1. für jmdn., etw. gelten, von Bedeutung sein, sich auf jmdn. beziehen; angehen: diese Sache, die Verordnung betrifft jeden; diese Vorwürfe betreffen mich nicht; was mich betrifft, bin ich/ich bin einverstanden; die diesen Fall betreffende Regel; unser Schreiben, den Vertragsbruch betreffend, ist...; [vereinzelt auch als Präp. mit Akk.:] unser Schreiben betreffend den Vertragsbruch. 2. (geh.) treffen; widerfahren; zustoßen: ein Unglück, ein Schicksalsschlag hat die Familie betroffen; das Land wurde von einem schweren Erdbeben betroffen; [subst. 2.Part.:] das ist schmerzlich für die davon, von der Entscheidung Betroffenen; vgl. auch Betroffene. 3. (geh.) in bestimmter Weise seelisch treffen, bestürzt machen: diese Äußerung hat ihn schmerzlich, tief betroffen. 4. (geh. veraltend) antreffen, ertappen: jmdn. bei etw., in einer bestimmten Situation b.
betreffen  

betreffen, in Verbindung stehen zu, miteinschließen, sich manifestieren in, tangieren, von Interesse sein für, zurechenbar sein, zutreffen
[in Verbindung stehen zu, miteinschließen, sich manifestieren in, tangieren, von Interesse sein für, zurechenbar sein, zutreffen]
betreffen  

v.
<V.t. 261; hat>
1 angehen, anbelangen, sich beziehen auf; treffen, befallen; → a. betroffen; <veraltet> ertappen, erwischen, antreffen
2 Betrifft: (am Anfang von Geschäftsbriefen); das betrifft dich!; ihn hat ein schweres Unglück betroffen ein schweres U. ist ihm zugestoßen; ich wollte dir noch etwas sagen, es betrifft unsere Verabredung
3 ;was mich betrifft, ich bin einverstanden; was meine Arbeit betrifft, so kann ich sagen, dass …
4 von etwas betroffen werden etwas erleiden, von etwas betroffen werden; er wurde von der Epidemie nicht betroffen; von einem (schmerzlichen) Verlust betroffen werden; die von der Überschwemmung betroffenen Häuser
5 der ~de Kollege der genannte, zuständige Kollege, der Kollege, den es angeht; alle den Unfall ~den Hinweise
[be'tref·fen]
[betreffe, betriffst, betrifft, betreffen, betrefft, betraf, betrafst, betrafen, betraft, betreffest, betreffet, beträfe, beträfest, beträfst, beträfen, beträfet, beträft, betriff, betroffen, betreffend]