[ - Collapse All ]
betroffen  

be|trọf|fen <Adj.> [eigtl. 2. Part. von ↑ betreffen (3) ]: durch etw. (Negatives, Trauriges) verwirrt, innerlich bewegt, berührt: ein -es Gesicht machen; im Innersten von etw. b. sein; jmdn. b. ansehen.
betroffen  

beklommen, bekümmert, berührt, bestürzt, betreten, fassungslos, getroffen, innerlich bewegt; (bildungsspr.): konsterniert; (ugs.): perplex, verdattert, wie auf den Mund geschlagen; (landsch.): bekniffen; (österr. ugs.): betroppezt.
[betroffen]
[betroffener, betroffene, betroffenes, betroffenen, betroffenem, betroffenerer, betroffenere, betroffeneres, betroffeneren, betroffenerem, betroffenster, betroffenste, betroffenstes, betroffensten, betroffenstem]
betroffen  

be|trọf|fen <Adj.> [eigtl. 2. Part. von ↑ betreffen (3)]: durch etw. (Negatives, Trauriges) verwirrt, innerlich bewegt, berührt: ein -es Gesicht machen; im Innersten von etw. b. sein; jmdn. b. ansehen.
betroffen  

Adj. [eigtl. 2.Part. von betreffen (3)]: durch etw. (Negatives, Trauriges) verwirrt, innerlich bewegt, berührt: ein -es Gesicht machen; im Innersten von etw. b. sein; jmdn. b. ansehen.
betroffen  

adj.
<Adj.> bestürzt; unangenehm od. schmerzlich überrascht; jmdn. ~ ansehen; ~ schweigen
[be'trof·fen]
[betroffener, betroffene, betroffenes, betroffenen, betroffenem, betroffenerer, betroffenere, betroffeneres, betroffeneren, betroffenerem, betroffenster, betroffenste, betroffenstes, betroffensten, betroffenstem]