[ - Collapse All ]
Bettler  

Bẹtt|ler, der; -s, - [mhd. betelære, ahd. betalāri]: jmd., der bettelt, vom Betteln lebt: der B. saß am Straßenrand; einen B. abweisen; der Konkurs hat ihn zum B. gemacht (arm gemacht, finanziell ruiniert).
Bettler  

Bẹtt|ler
Bettler  

(ugs. abwertend): Bettelbruder; (bes. nordd.): Pracher, Pracherin; (veraltet): Bettelmann, Bettelfrau, Bettelweib, Fechtbruder.
[Bettler, Bettlerin]
[Bettlerin, Bettlers, Bettlern, Bettlerinnen]
Bettler  

Bẹtt|ler, der; -s, - [mhd. betelære, ahd. betalāri]: jmd., der bettelt, vom Betteln lebt: der B. saß am Straßenrand; einen B. abweisen; der Konkurs hat ihn zum B. gemacht (arm gemacht, finanziell ruiniert).
Bettler  

Bettler, Schmarotzer (derb), Schnorrer (umgangssprachlich), Zecke (vulgär)
[Schmarotzer, Schnorrer, Zecke]
Bettler  

n.
<m. 3> jmd., der öffentlich um Almosen bettelt [<ahd. betalari; betteln]
['Bett·ler]
[Bettlers, Bettlern, Bettlerin, Bettlerinnen]