[ - Collapse All ]
Beugung  

Beu|gung, die; -, -en:

1.das Gebeugtwerden; das Beugen (1, 2) .


2. (Rechtsspr.) Rechtsbeugung.


3.(Sprachw.) Flexion (1) .


4. (Physik) Ablenkung von der geraden Richtung.
Beugung  

Beu|gung (auch für Flexion, Deklination, Konjugation)
Beugung  


1. Krümmung, Neigung.

2. Bezwingung, Meisterung, Überwindung, Unterwerfung; (geh.): Bemeisterung.

3. Verbiegung, Verfälschung; (bildungsspr.): Manipulation; (abwertend): Biegung; (Rechtsspr.): Rechtsbeugung.

4. (Sprachw.): Flexion; (Sprachw. österr.): Biegung.

5. Ablenkung, Richtungsänderung; (Physik): Brechung, Diffraktion.

[Beugung]
[Beugungen]
Beugung  

Beu|gung, die; -, -en:

1.das Gebeugtwerden; das Beugen (1, 2).


2. (Rechtsspr.) Rechtsbeugung.


3.(Sprachw.) Flexion (1).


4. (Physik) Ablenkung von der geraden Richtung.
Beugung  

Beugung, Brechung, Diffraktion
[Brechung, Diffraktion]
Beugung  

n.
<f. 20> das Beugen; Zusammenziehung des Beugers; <Gramm.;>= Flexion (Deklination, Konjugation); ~ der Lichtstrahlen <Opt.> Ablenkung vom gradlinigen Strahlengang; Sy Diffraktion
['Beu·gung]
[Beugungen]