[ - Collapse All ]
Beuschel  

Beu|schel, das; -s, - [zu ↑ Bausch ]:

1.(österr., bayr.) Speise aus Innereien, bes. Lunge u. Herz.


2.(österr. salopp) a)Lunge;

b)menschliche Eingeweide.

Beuschel  

Beu|schel, das; -s, - (österr. für Gericht aus Lunge u. Herz)
Beuschel  

Beu|schel, das; -s, - [zu ↑ Bausch]:

1.(österr., bayr.) Speise aus Innereien, bes. Lunge u. Herz.


2.(österr. salopp)
a)Lunge;

b)menschliche Eingeweide.

Beuschel  

n.
1 <n. 13; unz.; österr.> Gericht aus Lunge, Herz, Leber, Milz von Kalb od. Lamm; <auch> Eingeweide, Milch u. Rogen vom Karpfen
2 <m. 5> großer Hammer [vermutl. zu bauschen]
['Beu·schel]
[Beuschels]