[ - Collapse All ]
bewältigen  

be|wạ̈l|ti|gen <sw. V.; hat> [für veraltet gewältigen, mhd. geweltigen, zu ↑ Gewalt ]: mit etwas Schwierigem fertig werden; etw. meistern: eine Arbeit [spielend] b.; ein Problem b.; die Vergangenheit, ein traumatisches Erlebnis, ein Trauma b.; sie konnten den Besucherandrang nicht b.; diese Portionen kann man kaum b.; das ganze Material muss bewältigt werden; das zu bewältigende Pensum, die zu bewältigende Aufgabe.
bewältigen  

be|wạ̈l|ti|gen
bewältigen  

beikommen, bezwingen, einer Sache gerecht/einer Sache Herr werden, fertig werden, in den Griff bekommen, lösen, meistern, schaffen, zurechtkommen, zustande/zuwege bringen; (schweiz.): bodigen; (Papierdt.): bewerkstelligen; (ugs.): auf die Reihe bringen/kriegen, deichseln, herumkommen, hinbekommen, hinkriegen, in den Griff kriegen, klarkommen, managen, packen, schmeißen, zurande kommen; (salopp): am Kanthaken packen, schaukeln; (landsch.): zwingen.
[bewältigen]
[bewältige, bewältigst, bewältigt, bewältigte, bewältigtest, bewältigten, bewältigtet, bewältigest, bewältiget, bewältig, bewältigend, bewaeltigen]
bewältigen  

be|wạ̈l|ti|gen <sw. V.; hat> [für veraltet gewältigen, mhd. geweltigen, zu ↑ Gewalt]: mit etwas Schwierigem fertig werden; etw. meistern: eine Arbeit [spielend] b.; ein Problem b.; die Vergangenheit, ein traumatisches Erlebnis, ein Trauma b.; sie konnten den Besucherandrang nicht b.; diese Portionen kann man kaum b.; das ganze Material muss bewältigt werden; das zu bewältigende Pensum, die zu bewältigende Aufgabe.
bewältigen  

[sw.V.; hat] [für veraltet gewältigen, mhd. geweltigen, zu Gewalt]: mit etwas Schwierigem fertig werden; etw. meistern: eine Arbeit [spielend] b.; ein Problem b.; die Vergangenheit, ein traumatisches Erlebnis, ein Trauma b.; sie konnten den Besucherandrang nicht b.; diese Portionen kann man kaum b.; das ganze Material muss bewältigt werden; das zu bewältigende Pensum, die zu bewältigende Aufgabe.
bewältigen  

v.
<V.t.; hat> fertig werden mit, überwinden (Schwierigkeiten); ausführen, erledigen (Arbeit); ich kann es nicht ~ ich schaffe es nicht; die Portion kann ich nicht allein ~ nicht allein aufessen; ich weiß kaum, wie ich das alles ~ soll [walten]
[be'wäl·ti·gen]
[bewältige, bewältigst, bewältigt, bewältigen, bewältigte, bewältigtest, bewältigten, bewältigtet, bewältigest, bewältiget, bewältig, bewältigt, bewältigend]