[ - Collapse All ]
bewässern  

be|wạ̈s|sern <sw. V.; hat>: (den Boden) durch Zuführung von Wasser mit Feuchtigkeit versehen: Felder durch ein System von Kanälen [künstlich] b.; bewässerte Flächen für den Gemüseanbau.
bewässern  

be|wạ̈s|sern
bewässern  

be|wạ̈s|sern <sw. V.; hat>: (den Boden) durch Zuführung von Wasser mit Feuchtigkeit versehen: Felder durch ein System von Kanälen [künstlich] b.; bewässerte Flächen für den Gemüseanbau.
bewässern  

[sw.V.; hat]: (den Boden) durch Zuführung von Wasser mit Feuchtigkeit versehen: Felder durch ein System von Kanälen [künstlich] b.; bewässerte Flächen für den Gemüseanbau.
bewässern  

v.
<V.t.; hat> mit Wasser versorgen, ständig feucht halten; der Fluss bewässert die Landschaft; trockene Wiesen, Felder ~
[be'wäs·sern]
[bewässere, bewässerst, bewässert, bewässern, bewässerte, bewässertest, bewässerten, bewässertet, bewässert, bewässernd]