[ - Collapse All ]
Bewölkung  

Be|wọ̈l|kung, die; -, -en:

1.<o. Pl.> das Sichbedecken mit Wolken; das Sichbewölken: eine allmähliche B. des Himmels.


2.<Pl. selten> das Bewölktsein, Gesamtheit der am Himmel befindlichen Wolken, Wolkendecke: leichte, aufgelockerte, wechselnde B.; die B. reißt auf.
Bewölkung  

Be|wọ̈l|kung, die; -
Bewölkung  


1. Eintrübung, Trübung, Umwölkung, Verdunkelung, Verdüsterung, Verfinsterung.

2. Gewölk, Wolken, Wolkenbank, Wolkendecke, Wolkenmasse, Wolkenschleier; (Met.): Wolkenfeld; (bes. Met.): Wolkenband.

[Bewölkung]
[Bewölkungen, Bewoelkung, Bewoelkungen]
Bewölkung  

Be|wọ̈l|kung, die; -, -en:

1.<o. Pl.> das Sichbedecken mit Wolken; das Sichbewölken: eine allmähliche B. des Himmels.


2.<Pl. selten> das Bewölktsein, Gesamtheit der am Himmel befindlichen Wolken, Wolkendecke: leichte, aufgelockerte, wechselnde B.; die B. reißt auf.
Bewölkung  

Bewölkung, Wolken
[Wolken]
Bewölkung  

n.
<f. 20; unz.> das Bewölktsein; Aufziehen von Wolken, Bedeckung mit Wolken; die ~ nimmt ab, nimmt zu, lockert sich auf
[Be'wöl·kung]
[Bewölkungen]