[ - Collapse All ]
bewegt  

be|wegt <Adj.> [2. Part. von 1↑ bewegen (1) ]:

1.a)in Bewegung befindlich, unruhig: bei [leicht, kaum] -er See; das Wasser war sehr b.;

b)ereignisreich, unruhig: ein -es Leben; er hat eine -e Vergangenheit.



2.durch Bewegung (2) gekennzeichnet, von Bewegung zeugend: er dankte mit -en Worten.
bewegt  

be|wegt
bewegt  


1. a) lebhaft, rege, unruhig; (Seemannsspr.): kabbelig.

b) abenteuerlich, bunt, ereignisreich, schillernd, stürmisch, turbulent, unruhig; (ugs.) wild.

2. aufgewühlt, berührt, ergriffen, erregt, erschüttert, gerührt.

[bewegt]
[bewegter, bewegte, bewegtes, bewegten, bewegtem, bewegterer, bewegtere, bewegteres, bewegteren, bewegterem, bewegtester, bewegteste, bewegtestes, bewegtesten, bewegtestem]
bewegt  

be|wegt <Adj.> [2. Part. von 1↑ bewegen (1)]:

1.
a)in Bewegung befindlich, unruhig: bei [leicht, kaum] -er See; das Wasser war sehr b.;

b)ereignisreich, unruhig: ein -es Leben; er hat eine -e Vergangenheit.



2.durch Bewegung (2) gekennzeichnet, von Bewegung zeugend: er dankte mit -en Worten.
bewegt  

Adj. [2.Part. von 1bewegen (1)]: 1. a) in Bewegung befindlich, unruhig: bei [leicht, kaum] -er See; das Wasser war sehr b.; b) ereignisreich, unruhig: ein -es Leben; er hat eine -e Vergangenheit. 2. durch Bewegung (2) gekennzeichnet, von Bewegung zeugend: er dankte mit -en Worten.
bewegt  

adj.
unruhig; <fig.> ergriffen
[bewegt]
[bewegter, bewegte, bewegtes, bewegten, bewegtem, bewegterer, bewegtere, bewegteres, bewegteren, bewegterem, bewegtester, bewegteste, bewegtestes, bewegtesten, bewegtestem]