[ - Collapse All ]
beweiden  

be|wei|den <sw. V.; hat> (Landw.): weidend abgrasen: ein Wiesengrundstück b. lassen; es besteht die Gefahr, dass die Almen zu stark beweidet werden.
beweiden  

be|wei|den (Landw.)
beweiden  

be|wei|den <sw. V.; hat> (Landw.): weidend abgrasen: ein Wiesengrundstück b. lassen; es besteht die Gefahr, dass die Almen zu stark beweidet werden.
beweiden  

[sw.V.; hat] (Landw.): weidend abgrasen: ein Wiesengrundstück b. lassen; es besteht die Gefahr, dass die Almen zu stark beweidet werden.