[ - Collapse All ]
bewerben,  

sich [st.V.; hat] [mhd. bewerben, ahd. bi(h)werban= erwerben]: 1. [b. + sich] sich um etw., bes. eine Stellung o.Ä., bemühen: sich bei einer Firma b.; sich um eine Position, einen Job, eine Kandidatur, eine Nominierung, ein Amt, ein Mandat, ein Stipendium, einen Studienplatz, eine Mitgliedschaft b.; ich habe mich dort [als Buchhalter] beworben; mehrere Bauunternehmen haben sich um den Auftrag beworben; er bewarb sich darum, in den Klub aufgenommen zu werden; (geh.:) sich um jmds. Gunst b. 2. (Kaufmannsspr.) Werbung für etw. treiben: Bücher b.; im Test schnitten die am häufigsten beworbenen Cremes am schlechtesten ab; in Zukunft soll man Kinder besonders b. (mit Werbung zu gewinnen suchen).