[ - Collapse All ]
bewirten  

be|wịr|ten <sw. V.; hat> [mhd. bewirten, zu ↑ Wirt ]:

1.einem Gast zu essen u. zu trinken geben: sie bewirtete uns mit Tee und Gebäck.


2.(schweiz.) (Land) bewirtschaften.
bewirten  

be|wịr|ten
bewirten  


1. anbieten, auftischen, beköstigen, verköstigen; (schweiz.): gasten; (geh.): kredenzen, speisen; (veraltend): aufwarten.

2. bewirtschaften (2).

[bewirten]
[bewirte, bewirtest, bewirtet, bewirtete, bewirtetest, bewirteten, bewirtetet, bewirt, bewirtend]
bewirten  

be|wịr|ten <sw. V.; hat> [mhd. bewirten, zu ↑ Wirt]:

1.einem Gast zu essen u. zu trinken geben: sie bewirtete uns mit Tee und Gebäck.


2.(schweiz.) (Land) bewirtschaften.
bewirten  

[sw.V.; hat] [mhd. bewirten, zu Wirt]: 1. einem Gast zu essen u. zu trinken geben: er bewirtete uns mit Tee und Gebäck. 2. (schweiz.) (Land) bewirtschaften.
bewirten  

bedienen, bewirten, dienen, servieren
[bedienen, dienen, servieren]
bewirten  

v.
<V.t.; hat> einen Gast ~ ihm zu essen u. zu trinken geben; <schweiz. a.> bewirtschaften (Landgut); jmdn. festlich, gastlich, reichlich ~
[be'wir·ten]
[bewirte, bewirtest, bewirtet, bewirten, bewirtete, bewirtetest, bewirteten, bewirtetet, bewirt, bewirtet, bewirtend]