[ - Collapse All ]
bezaubernd  

be|zau|bernd <Adj.> [zu ↑ bezaubern ]: entzückend, reizend, liebreizend: ein -es kleines Mädchen; ein -es Kleid, Buch; eine -e Stimme, Landschaft; jmd. setzt sein -stes Lächeln auf; sie ist b.; eine b. schöne Frau.
bezaubernd  

be|zau|bernd
bezaubernd  

bestrickend, charmant, entzückend, faszinierend, hinreißend, reizend, zauberhaft; (geh.): berückend, betörend; (geh. veraltend): liebreizend.
[bezaubernd]
[bezaubernder, bezaubernde, bezauberndes, bezaubernden, bezauberndem, bezaubernderer, bezauberndere, bezaubernderes, bezaubernderen, bezaubernderem, bezauberndester, bezauberndeste, bezauberndestes, bezauberndesten, bezauberndestem]
bezaubernd  

be|zau|bernd <Adj.> [zu ↑ bezaubern]: entzückend, reizend, liebreizend: ein -es kleines Mädchen; ein -es Kleid, Buch; eine -e Stimme, Landschaft; jmd. setzt sein -stes Lächeln auf; sie ist b.; eine b. schöne Frau.
bezaubernd  

Adj. [zu bezaubern]: entzückend, reizend, liebreizend: ein -es junges Mädchen; ein -es Kleid, Buch; eine -e Stimme, Landschaft; jmd. setzt sein -stes Lächeln auf; sie ist b.; eine b. schöne Frau.
bezaubernd  

bezaubernd, fantastisch, inspirierend, magisch, phantastisch
[fantastisch, inspirierend, magisch, phantastisch]
bezaubernd  

adj.
<Adj.> liebreizend, entzückend, reizend; der gestrige Abend war wirklich ~; ein ~es Kind, Mädchen; sie hatte ein ~es Kleid an; ihr ~es Lächeln; sie hat die Rolle ~ gespielt; ein Lied von ~er Schönheit
[be'zau·bernd]
[bezaubernder, bezaubernde, bezauberndes, bezaubernden, bezauberndem, bezaubernderer, bezauberndere, bezaubernderes, bezaubernderen, bezaubernderem, bezauberndester, bezauberndeste, bezauberndestes, bezauberndesten, bezauberndestem]