[ - Collapse All ]
Bezoar  

Be|zo|ar der; -s, -e u. Be|zo|ar|stein der; -s, -e <pers.-arab.-span.; »Gegengift«>: Magenstein von Wiederkäuern (z. B. der asiatischen Bezoarziege; in der Volksmedizin gebraucht)
Bezoar  

Be|zo|ar, der; -s, -e <pers.> (in der Volksmedizin verwendeter Magenstein von Wiederkäuern)
Bezoar  

n.
<m. 1> Be·zo'ar·stein <m. 1> kleiner Ballen aus Haaren, Pflanzenfasern u.a. im Magen mancher Säugetiere (Ziege, Gämse, Lama), früher als Heilmittel benutzt [<frz. bezoard <arab. <pers. bâdzahr „Gegengift“]
[Be·zo'ar]
[Bezoarstein]