[ - Collapse All ]
Biese  

Bie|se, die; -, -n [aus dem Niederd., Nebenf. von ↑ Binse ]:

1.farbiger Vorstoß (2) bes. an [Uniform]hosen.


2.schmal abgenähtes Fältchen an einem Kleidungsstück.


3.Ziernaht am Schuh.
Biese  

Bie|se, die; -, -n (farbiger Streifen an Uniformen; Ziersäumchen); vgl. aber Bise
Biese  

Bie|se, die; -, -n [aus dem Niederd., Nebenf. von ↑ Binse]:

1.farbiger Vorstoß (2) bes. an [Uniform]hosen.


2.schmal abgenähtes Fältchen an einem Kleidungsstück.


3.Ziernaht am Schuh.
Biese  

n.
<f. 19> farbiger Vorstoß an Uniformen; schmal abgenähtes Fältchen an Kleidungsstücken; Ziernaht am Schuh[vermutl. zu frz. bisette „Besatz, Zwirnspitze“ <mndrl. bisetten „besetzen, einfassen“]
['Bie·se1]
[Biesen]

n.
<f. 19> = Bise
['Bie·se2]
[Biesen]