[ - Collapse All ]
Bimetall  

Bi|me|tall das; -s, -e: Streifen aus zwei miteinander verbundenen, verschiedenen Metallen, der sich bei Erwärmung aufgrund der unterschiedlichen Ausdehnung krümmt (bei Auslösevorrichtungen u. Messinstrumenten in der Elektrotechnik)
Bimetall  

Bi|me|tall, das; -s, -e [aus lat. bi- = zwei u. ↑ Metall ] (Technik): Streifen aus zwei miteinander verbundenen Metallen, die sich bei Erwärmung verschieden ausdehnen.
Bimetall  

Bi|me|tall (Elektrot. zwei miteinander verbundene Streifen aus verschiedenem Metall)
Bimetall  

Bi|me|tall, das; -s, -e [aus lat. bi- = zwei u. ↑ Metall] (Technik): Streifen aus zwei miteinander verbundenen Metallen, die sich bei Erwärmung verschieden ausdehnen.
Bimetall  

Bimetall, Bimetallstreifen
[Bimetallstreifen]
Bimetall  

n.
<n. 11; unz.> zwei aufeinander geschweißte Metallstreifen mit verschiedenen Ausdehnungskoeffizienten [<lat. bis „doppelt“ + metallum „Metall“]
['Bi·me·tall]
[Bimetalls, Bimetalle, Bimetallen]