[ - Collapse All ]
Binokel  

Bi|n|o|kel [auch: bi'nɔkḻ] das; -s, - <lat.-fr.>:

1.(veraltet) a)Brille;

b)Fernrohr.



2.Mikroskop für beide Augen.


3.(auch: der; ohne Plural) schweizerisches Kartenspiel
Binokel  

Bi|no|kel [auch: bi'nɔkḷ], das; -s, - [frz. binocle, zu lat. bini = je zwei, doppelt u. oculus = Auge]:

1.(veraltet) a)Brille;

b)Fernglas;

c)Mikroskop mit zwei Okularen.



2.<auch: der> schweizerisches Kartenspiel.
Binokel  

Bi|n|o|kel [ auch ...'nɔ...], das; -s, - <franz.> (veraltet für Brille, Fernrohr, Mikroskop für beide Augen)
Binokel  

Bi|no|kel [auch: bi'nɔkḻ], das; -s, - [frz. binocle, zu lat. bini = je zwei, doppelt u. oculus = Auge]:

1.(veraltet)
a)Brille;

b)Fernglas;

c)Mikroskop mit zwei Okularen.



2.<auch: der> schweizerisches Kartenspiel.
Binokel  

[auch: '], das; -s, - [frz. binocle, zu lat. bini= je zwei, doppelt u. oculus= Auge]: 1. (veraltet) a) Brille; b) Fernglas; c) Mikroskop mit zwei Okularen. 2. [auch: der] schweizerisches Kartenspiel.
Binokel  

n.
Bin'o·kel <auch> Bi'no·kel
1 <n. 13> Brille, Fernrohr, Mikroskop für beide Augen
2 <m. 5 od. n. 13; unz.; schweiz.; veraltet> Kartenspiel sowie die Kombination von Karobube u. Pikdame dabei, jetzt meist von dem verwandten Jass verdrängt [<frz. binocle; <lat. bini „zwei auf einmal“ + oculus „Auge“]
[Bin'okel,]