[ - Collapse All ]
Biogeozönose  

Bio|geo|zö|no|se die; - <gr.-nlat.>: System der Wechselbeziehungen, die zwischen Pflanzen u. Tieren eines Biotops mit ihrer unbelebten Umwelt bestehen
Biogeozönose  

Bio|geo|zö|no|se, die; - (Wechselbeziehungen zwischen Pflanzen u. Tieren einerseits u. der unbelebten Umwelt andererseits)
Biogeozönose  

Bi·o·ge·o·zö'no·se <f. 19> Wechselwirkung zwischen Lebewesen u. der sie umgebenden, unbelebten Umwelt [<grch. bios „Leben“ + ge „Erde“ + koinos „gemeinsam“]
[Bio·geo·zö'no·se,]