[ - Collapse All ]
Bischof  

Bi|schof ['bɪɔf, auch: ...o:f], der; -s, Bischöfe ['bɪ∫œfə, auch: ...ø:fə; mhd. bischof, ahd. biscof, über das Roman. < kirchenlat. episcopus="Aufseher," Bischof < griech. epískopos, zu: sképthesthai, ↑ Skepsis ; 2: nach engl. bishop]:

1.(christl. Kirche) oberster geistlicher Würdenträger eines bestimmten kirchlichen Gebietes (eines Bistums, einer Diözese od. Landeskirche).


2.kaltes Getränk aus Rotwein, Zucker u. der Schale von bitteren Pomeranzen.
Bischof  

Bị|schof, der; -s, Bischöfe (kirchl. Würdenträger)
Bischof  

Bi|schof ['bɪɔf, auch: ...o:f], der; -s, Bischöfe ['bɪ∫œfə, auch: ...ø:fə; mhd. bischof, ahd. biscof, über das Roman. < kirchenlat. episcopus="Aufseher," Bischof < griech. epískopos, zu: sképthesthai, ↑ Skepsis; 2: nach engl. bishop]:

1.(christl. Kirche) oberster geistlicher Würdenträger eines bestimmten kirchlichen Gebietes (eines Bistums, einer Diözese od. Landeskirche).


2.kaltes Getränk aus Rotwein, Zucker u. der Schale von bitteren Pomeranzen.
Bischof  

[', auch: ...o:f], der; -s, Bischöfe [', auch: ...?:; mhd. bischof, ahd. biscof, über das Roman. [ kirchenlat. episcopus= Aufseher, Bischof [ griech. ep¨ªskopos, zu: sk¨¦pthesthai, Skepsis; 2: nach engl. bishop]: 1. (christl. Kirche) oberster geistlicher Würdenträger eines bestimmten kirchlichen Gebietes (eines Bistums, einer Diözese od. Landeskirche). 2. kaltes Getränk aus Rotwein, Zucker u. der Schale von bitteren Pomeranzen.
Bischof  

n.
<m. 1u> oberster geistl. Würdenträger eines begrenzten Gebietes (eines Bistums, einer Diözese); kaltes Getränk aus Rotwein und Pomeranzenschalen [<ahd. biscof, engl. bishop, got. aipiskaupus <grch. episkopos „Aufseher“]
['Bi·schof]
[Bischofes, Bischofs, Bischofe, Bischöfe, Bischöfen]