[ - Collapse All ]
bisweilen  

bis|wei|len <Adv.> [zu ↑ Weile ] (geh.): manchmal, hin und wieder, ab und zu.
bisweilen  

bis|wei|len
bisweilen  

ab und an, ab und zu, dann und wann, des Öfteren, das ein oder andere Mal, gelegentlich, hier und da, hin und wieder, manchmal, mitunter, öfter, stellenweise, streckenweise, vereinzelt, von Zeit zu Zeit, zeitweise, zeitweilig, zuzeiten; (österr.): fallweise; (schweiz.): etwa; (geh.): zuweilen; (landsch.): öfters; (Wissensch.): okkasionell.
[bisweilen]
bisweilen  

bis|wei|len <Adv.> [zu ↑ Weile] (geh.): manchmal, hin und wieder, ab und zu.
bisweilen  

Adv. [zu Weile] (geh.): manchmal, hin und wieder, ab und zu.
bisweilen  

adv.
<Adv.> manchmal, ab und zu [<bis + Weile]
[bis'wei·len]