[ - Collapse All ]
bizarr  

bi|zạrr <it.-fr.>: von absonderlicher, eigenwillig schroff-verzerrter, fremdartig-fantastischer Form, Gestalt
bizarr  

bi|zạrr <Adj.> [frz. bizarre < ital. bizzarro, H. u.]:

1.absonderlich [in Form u. Gestalt]; ungewöhnlich, eigenwillig, seltsam geformt oder aussehend: -e Formen; eine -e Landschaft.


2.absonderlich, eigenwillig verzerrt; wunderlich; schrullenhaft: -e Gedanken.
bizarr  

bi|zạrr <franz.> (wunderlich; seltsam)
bizarr  

abenteuerlich, absonderlich, ausgefallen, eigenwillig, extravagant, fantastisch, grotesk, merkwürdig, seltsam, sonderbar, ungewöhnlich, wunderlich; (bildungsspr.): phantasmagorisch; (ugs.): schrullenhaft, schrullig; (salopp): irre.
[bizarr]
[bizarrer, bizarre, bizarres, bizarren, bizarrem, bizarrerer, bizarrere, bizarreres, bizarreren, bizarrerem, bizarrster, bizarrste, bizarrstes, bizarrsten, bizarrstem]
bizarr  

bi|zạrr <Adj.> [frz. bizarre < ital. bizzarro, H. u.]:

1.absonderlich [in Form u. Gestalt]; ungewöhnlich, eigenwillig, seltsam geformt oder aussehend: -e Formen; eine -e Landschaft.


2.absonderlich, eigenwillig verzerrt; wunderlich; schrullenhaft: -e Gedanken.
bizarr  

Adj. [frz. bizarre [ ital. bizzarro, H.u.]: 1. absonderlich [in Form u. Gestalt]; ungewöhnlich, eigenwillig, seltsam geformt oder aussehend: -e Formen; eine -e Landschaft. 2. absonderlich, eigenwillig verzerrt; wunderlich; schrullenhaft: -e Gedanken.
bizarr  

bizarr, grotesk, lächerlich, skurril
[grotesk, lächerlich, skurril]
bizarr  

adj.
<Adj.> seltsam, ungewöhnlich; wunderlich, verschroben; ~e Formen; ~es Wesen [<frz. bizarre „seltsam“ <ital. bizarro]
[bi'zarr]
[bizarrer, bizarre, bizarres, bizarren, bizarrem, bizarrerer, bizarrere, bizarreres, bizarreren, bizarrerem, bizarrster, bizarrste, bizarrstes, bizarrsten, bizarrstem]