[ - Collapse All ]
blättern  

blạ̈t|tern <sw. V.> [mhd. bleteren]:

1.(in einem Buch o. Ä.) die Seiten umblättern [u. dabei hier u. dort den Text überfliegen od. flüchtig das eine od. andere Bild betrachten] <hat>: in einem Buch, in Akten b.; er blättert im Buch seiner Erinnerungen (geh.; ruft manches aus seiner Vergangenheit in die Erinnerung zurück).


2.<ist> (selten) a)in dünne Schichten zerfallen;

b)sich in dünnen Schichten ablösen: die Farbe blättert.



3.Karten, Scheine o. Ä. einzeln nacheinander hinlegen <hat>.


4. (Landw.) von Blättern (1) befreien <hat>.
blättern  


1. durchblättern, herumblättern, umblättern, umdrehen, umwenden; (ugs.): wälzen.

2. abblättern, abfallen, sich ablösen, sich lösen.

3. geben, hingeben; (ugs.): hinblättern, hinlegen.

[blättern]
[Blaettern, blättere, blätterst, blättert, blätterte, blättertest, blätterten, blättertet, geblättert, blätternd, blaettern]
blättern  

blạ̈t|tern <sw. V.> [mhd. bleteren]:

1.(in einem Buch o. Ä.) die Seiten umblättern [u. dabei hier u. dort den Text überfliegen od. flüchtig das eine od. andere Bild betrachten] <hat>: in einem Buch, in Akten b.; er blättert im Buch seiner Erinnerungen (geh.; ruft manches aus seiner Vergangenheit in die Erinnerung zurück).


2.<ist> (selten)
a)in dünne Schichten zerfallen;

b)sich in dünnen Schichten ablösen: die Farbe blättert.



3.Karten, Scheine o. Ä. einzeln nacheinander hinlegen <hat>.


4. (Landw.) von Blättern (1) befreien <hat>.
blättern  

[sw.V.] [mhd. bleteren]: 1. (in einem Buch o.Ä.) die Seiten umblättern [u. dabei hier u. dort den Text überfliegen od. flüchtig das eine od. andere Bild betrachten] [hat]: in einem Buch, in Akten b.; Ü er blättert im Buch seiner Erinnerungen (geh.; ruft manches aus seiner Vergangenheit in die Erinnerung zurück). 2. [ist] (selten) a) in dünne Schichten zerfallen; b) sich in dünnen Schichten ablösen: die Farbe blättert. 3. Karten, Scheine o.Ä. einzeln nacheinander hinlegen [hat]. 4. (Landw.) von Blättern (1) befreien [hat].
blättern  

blättern, schmökern
[schmökern]
blättern  

n.
<V.; hat>
1 <V.i.> die Seiten (eines Buches) umschlagen, ohne alles zu lesen
2 <V.t.> in einzelnen Blättern hinlegen; Geldscheine auf den Tisch ~
['blät·tern]
[blättere, blätterst, blättert, blättern, blätterte, blättertest, blätterten, blättertet, geblättert, blätternd]