[ - Collapse All ]
Blech  

Blẹch, das; -[e]s, -e [mhd. blech, ahd. bleh, eigtl. = Glänzendes, verw. mit ↑ bleich , 1↑ Blei ]:

1.zu Platten dünn ausgewalztes Metall: dünnes B.; B. walzen, hämmern.


2.kurz für ↑ Backblech , ↑ Kuchenblech : das B. einfetten.


3.<o. Pl.> Gesamtheit der Blechblasinstrumente eines Orchesters: das B. tritt zu sehr hervor.


4.<o. Pl.> (ugs. abwertend) Orden, Ehrenzeichen: ich lege keinen Wert auf das B.


5.<o. Pl.> (ugs.) Unsinn: rede doch nicht so 'n B.!
Blech  

Blẹch, das; -[e]s, -e
Blech  


1. Backblech, Kuchenblech.

2. Blödsinn.

[Blech]
[Bleches, Blechs, Bleche, Blechen]
Blech  

Blẹch, das; -[e]s, -e [mhd. blech, ahd. bleh, eigtl. = Glänzendes, verw. mit ↑ bleich, 1↑ Blei]:

1.zu Platten dünn ausgewalztes Metall: dünnes B.; B. walzen, hämmern.


2.kurz für ↑ Backblech, ↑ Kuchenblech: das B. einfetten.


3.<o. Pl.> Gesamtheit der Blechblasinstrumente eines Orchesters: das B. tritt zu sehr hervor.


4.<o. Pl.> (ugs. abwertend) Orden, Ehrenzeichen: ich lege keinen Wert auf das B.


5.<o. Pl.> (ugs.) Unsinn: rede doch nicht so 'n B.!
Blech  

Blech, Walzblech
[Walzblech]
Blech  

n.
<n. 11>
1 <zählb.> zu Tafeln od. Folien ausgewalztes Metall; eine Kiste mit ~ ausschlagen
2 <unz.; Mus.; Sammelbez. für> die Bläser von Blechblasinstrumenten im Orchester; <fig.; umg.> Unsinn; red nicht solches ~! <fig.> [<ahd. bleh „Blech“; zu idg. *bligh- „glänzend“]
[Blech]
[Bleches, Blechs, Bleche, Blechen]