[ - Collapse All ]
Blinde  

Blịn|de, der u. die; -n, -n <Dekl. ↑ Abgeordnete >: Person, die blind (1) ist: einen -n führen; B. unterrichten;

R das sieht doch ein -r [mit dem Krückstock]! (salopp; das liegt doch klar zutage!);


*von etw. reden, wie der B. von der Farbe (ohne Sachkenntnis von etw. reden, über etw. urteilen).
Blinde  

Blịn|de, der und die; -n, -n
Blinde  

Blịn|de, der u. die; -n, -n <Dekl. ↑ Abgeordnete>: Person, die blind (1) ist: einen -n führen; B. unterrichten;

Rdas sieht doch ein -r [mit dem Krückstock]! (salopp; das liegt doch klar zutage!);


*von etw. reden, wie der B. von der Farbe (ohne Sachkenntnis von etw. reden, über etw. urteilen).
Blinde  

n.
<f. 30 (m. 29)> jmd., der blind ist; das sieht doch ein ~ (im Dunkeln, <od.> mit dem Krückstock)! <umg.; scherzh.> das sieht doch jeder sofort; unter ~n ist der Einäugige König <Sprichw.>; du redest davon wie der ~ von der Farbe ohne Urteilsvermögen, ohne etwas davon zu verstehen;
['Blin·de(r)]
[Blinden]