[ - Collapse All ]
Bockshorn  

Bọcks|horn, das:

1.Horn des Ziegenbocks.


2.

*sich [nicht] ins B. jagen lassen (ugs.; sich [keine] Angst machen lassen, sich durch Täuschung o. Ä. [nicht] erschrecken u. verwirren lassen; H. u.; viell. nach dem alten Haberfeldtreiben, bei dem der Gerügte in ein Bocksfell gezwängt wurde; -horn umgedeutet aus hd. hame = Hülle).
Bockshorn  

Bọcks|horn Plur. ...hörner; lass dich nicht ins Bockshorn jagen (ugs. für einschüchtern)
Bockshorn  

Bọcks|horn, das:

1.Horn des Ziegenbocks.


2.

*sich [nicht] ins B. jagen lassen (ugs.; sich [keine] Angst machen lassen, sich durch Täuschung o. Ä. [nicht] erschrecken u. verwirren lassen; H. u.; viell. nach dem alten Haberfeldtreiben, bei dem der Gerügte in ein Bocksfell gezwängt wurde; -horn umgedeutet aus hd. hame = Hülle).
Bockshorn  

n.
<n. 12u; nur in der Wendung> jmdn. ins ~ jagen jmdn. einschüchtern, in die Enge treiben; [Herkunft umstritten]
['Bocks·horn]
[Bockshornes, Bockshorns, Bockshorne, Bockshörner, Bockshörnern]