[ - Collapse All ]
Bodenhaftung  

Bo|den|haf|tung, die (Kfz-W.): (in Bezug auf die Reifen eines Kraftfahrzeugs) das Bewahren des Kontaktes mit der Fahrbahn, wenn gleichzeitig andere physikalische Kräfte wirksam werden (z. B. in einer Kurve oder bei starkem Bremsen): eine gute, schlechte B.
Bodenhaftung  

Bo|den|haf|tung (Motorsport; auch bildlich für Realitätssinn)
Bodenhaftung  

Bo|den|haf|tung, die (Kfz-W.): (in Bezug auf die Reifen eines Kraftfahrzeugs) das Bewahren des Kontaktes mit der Fahrbahn, wenn gleichzeitig andere physikalische Kräfte wirksam werden (z. B. in einer Kurve oder bei starkem Bremsen): eine gute, schlechte B.
Bodenhaftung  

n.
<f. 20; unz.; bei Kfz> Haftung der Reifen auf der Fahrbahn; der Wagen hat auch bei Nässe gute ~
['Bo·den·haf·tung]
[Bodenhaftungen]