[ - Collapse All ]
Bohne,  

die; -, -n [mhd. bone, ahd. bona, viell. verw. mit Beule u. eigtl.= die Geschwollene]: 1. a) (zu den Schmetterlingsblütlern gehörende) [kletternde] in Gärten gezogene Pflanze, deren Samen zu mehreren in länglichen, fleischigen Hülsen sitzen: blühende -n; die -n ranken an Stangen; b) die als Gemüse verwendete Frucht der Bohne (1 a): grüne -n; -n pflücken, abziehen; c) nierenförmiger Samen der Bohne (1 a): weiße -n; *blaue B. (scherzh. veraltend; Gewehr-, Pistolenkugel; nach der Farbe des Bleis); nicht die B. (ugs.; überhaupt nicht; im Hinblick auf die Wertlosigkeit der einzelnen [als Spielgeld verwendeten] Bohne 1 c): das interessiert mich nicht die B.; -n in den Ohren haben (ugs.; nicht hinhören, wenn jmd. etw. sagt). 2. kurz für Kaffeebohne: -n rösten.