[ - Collapse All ]
Bohnenstroh  

Boh|nen|stroh, das: in der Fügung dumm wie B. [sein] (ugs.; sehr dumm [sein]; nach der Wertlosigkeit des als Strohersatz gebrauchten Bohnenstrohs).
Bohnenstroh  

Boh|nen|stroh, das: in der Fügung dumm wie B. [sein] (ugs.; sehr dumm [sein]; nach der Wertlosigkeit des als Strohersatz gebrauchten Bohnenstrohs).
Bohnenstroh  

n.
<n. 11; unz.> dürres Saubohnenkraut (als Streu); dumm wie ~ außerordentl. dumm; grob wie ~ sehr grob; ~ im Kopfe haben nichts im Kopfe haben, sehr dumm sein;
['Boh·nen·stroh]