[ - Collapse All ]
Bombe  

Bọm|be die; -, -n <gr.-lat.-it.-fr.>:

1.a)mit Sprengstoff od. Brandsätzen gefüllter Hohlkörper;

b)(ugs.) Atombombe.



2.(ugs.) wuchtiger, knallharter Schuss od. Wurf (Fußball u. a. Sportarten).


3.von einem Vulkan ausgeworfene, in der Luft erstarrte Lavamasse.


4.Eisenkugel mit Griff, die im Kunstkraftsport als Jongliergewicht benutzt wird.


5.(ugs.) steifer, runder Herrenhut
Bombe  

Bọm|be, die; -, -n [frz. bombe < ital. bomba < lat. bombus="dumpfes" Geräusch < griech. bómbos]:

1.mit Sprengstoff gefüllter u. mit einem Zünder versehener länglicher Hohlkörper aus Metall, der als Sprengkörper (von Flugzeugen abgeworfen bzw. an od. in bestimmten Objekten versteckt) bei der Explosion schwere Zerstörungen hervorruft: schwere -n; es waren -n gefallen; eine B. explodiert, schlägt ein; -n auf etw. [ab]werfen; eine B. legen; eine B. entschärfen; eine feindliche Stellung mit -n belegen; die Häuser waren von -n zerstört; die B. (verhüll.; Atombombe) schafft ein Gleichgewicht des Schreckens; die Nachricht schlug ein wie eine B. (rief große Überraschung, Verwirrung hervor); die B. ist geplatzt (ugs.; das schon längere Zeit erwartete [gefürchtete] Ereignis ist eingetreten).


2.(Sport Jargon) wuchtiger, sehr harter Schuss od. Wurf auf das Tor: eine B. [aufs Tor] knallen.


3.(Kunstkraftsport) Eisenkugel mit Griff als Gewicht zum Jonglieren.


4.(ugs.) steifer, runder Hut.
Bombe  

Bọm|be, die; -, -n <franz.> (mit Sprengstoff angefüllter Hohlkörper; ugs. wuchtiger Schuss aufs [Fußball]tor)
Bombe  

Bọm|be, die; -, -n [frz. bombe < ital. bomba < lat. bombus="dumpfes" Geräusch < griech. bómbos]:

1.mit Sprengstoff gefüllter u. mit einem Zünder versehener länglicher Hohlkörper aus Metall, der als Sprengkörper (von Flugzeugen abgeworfen bzw. an od. in bestimmten Objekten versteckt) bei der Explosion schwere Zerstörungen hervorruft: schwere -n; es waren -n gefallen; eine B. explodiert, schlägt ein; -n auf etw. [ab]werfen; eine B. legen; eine B. entschärfen; eine feindliche Stellung mit -n belegen; die Häuser waren von -n zerstört; die B. (verhüll.; Atombombe) schafft ein Gleichgewicht des Schreckens; die Nachricht schlug ein wie eine B. (rief große Überraschung, Verwirrung hervor); die B. ist geplatzt (ugs.; das schon längere Zeit erwartete [gefürchtete] Ereignis ist eingetreten).


2.(Sport Jargon) wuchtiger, sehr harter Schuss od. Wurf auf das Tor: eine B. [aufs Tor] knallen.


3.(Kunstkraftsport) Eisenkugel mit Griff als Gewicht zum Jonglieren.


4.(ugs.) steifer, runder Hut.
Bombe  

Bombe, Sprengsatz
[Sprengsatz]
Bombe  

n.
<f. 19> mit Spreng- od. Brandstoff gefüllter Metallkörper mit Zünder (Brand~, Spreng~); <fig.> rundl., bombenähnl. Gegenstand (Eis~); ~n abwerfen; eine ~ platzt, schlägt ein, zündet; gestern ist die ~ geplatzt <fig.> hat es Krach gegeben, ist die Wahrheit ans Licht gekommen; gestern ist die bisher geheim gehaltene Nachricht bekannt geworden; eine Stadt mit ~n belegen <Mil.> von Flugzeugen aus Bomben darauf werfen; ~n und Granaten! <umg.> potztausend!, alle Wetter!; die Nachricht schlug wie eine ~ ein verursachte große Aufregung; [<frz. „Bombe“ <ital. bomba <lat. bombus „dumpfes Geräusch“]
['Bom·be]
[Bomben]