[ - Collapse All ]
Bordun  

Bor|dun der; -s, -e <it.>:

1.Register der tiefsten Pfeifen bei der Orgel.


2.in gleich bleibender Tonhöhe gezupfte, gestrichene od. in Resonanz mitschwingende Saite.


3.gleich bleibender Bass- od. Quintton beim Dudelsack.


4.Orgelpunkt
Bordun  

Bor|dun, der; -s, -e [ital. bordone, wohl lautm.] (Musik):

1. Register der tiefsten Pfeifen bei der Orgel.


2.in gleich bleibender Tonhöhe gezupfte, gestrichene od. in Resonanz mitschwingende Saite.


3.gleichbleibender Bass- od. Quintton beim Dudelsack.


4.Orgelpunkt.
Bordun  

Bor|dun, der; -s, -e [ital. bordone, wohl lautm.] (Musik):

1. Register der tiefsten Pfeifen bei der Orgel.


2.in gleich bleibender Tonhöhe gezupfte, gestrichene od. in Resonanz mitschwingende Saite.


3.gleichbleibender Bass- od. Quintton beim Dudelsack.


4.Orgelpunkt.
Bordun  

n.
<m. 1; Mus.> Orgelpunkt (lang ausgehaltener Basston, über dem sich die übrigen Stimmen bewegen); tiefes Orgelregister [<lat. bordunus]
[Bor'dun]
[Bordunes, Borduns, Bordune, Bordunen]