[ - Collapse All ]
Born  

Bọrn, der; -[e]s, -e [aus dem Niederd. < mniederd. born, mit Umstellung des r aus ↑ Bronn ] (dichter.): Brunnen, Wasserquelle: ein kühler B.; (geh.:) ein unerschöpflicher B. der Freude; aus dem B. seines Wissens schöpfen.

Born|họlm; -s: dänische Insel in der Ostsee.
Born  

Bọrn, der; -[e]s, -e (veraltet, noch geh. für Quelle, Brunnen)
Born  

Bọrn, der; -[e]s, -e [aus dem Niederd. < mniederd. born, mit Umstellung des r aus ↑ Bronn] (dichter.): Brunnen, Wasserquelle: ein kühler B.; (geh.:) ein unerschöpflicher B. der Freude; aus dem B. seines Wissens schöpfen.

Born|họlm; -s: dänische Insel in der Ostsee.
Born  

-s: dänische Insel in der Ostsee.
Born  

Born, Brunnen, Quelle
[Brunnen, Quelle]
Born  

n.
<m. 1; poet.> Quell, Brunnen; ~ der Freude, des Wissens <fig.> [Brunnen]
[Born]
[Bornes, Borns, Borne, Bornen]