[ - Collapse All ]
Bottich  

Bọt|tich, der; -[e]s, -e [mhd. botech(e), botige, ahd. potega, vermutlich Vermischung von mlat. potecha = Abstellraum, Vorratslager (< lat. apotheca, ↑ Apotheke ) mit mlat. butica = Fass (< vlat. buttis)]: großes, wannenartiges Gefäß aus Holz: ein B. voll Farbe.
Bottich  

Bọt|tich, der; -[e]s, -e
Bottich  

Holzbottich, Holztrog, Holzwanne, Kübel, Trog, Wanne; (nordd.): Balge, Balje; (südd., österr.): Schaff; (landsch.): Bütte, Gelte, Kufe, Scheffel, Stotz; (schweiz., sonst landsch.): Stande, Zuber.
[Bottich]
[Bottichs, Bottiche, Bottichen]
Bottich  

Bọt|tich, der; -[e]s, -e [mhd. botech(e), botige, ahd. potega, vermutlich Vermischung von mlat. potecha = Abstellraum, Vorratslager (< lat. apotheca, ↑ Apotheke) mit mlat. butica = Fass (< vlat. buttis)]: großes, wannenartiges Gefäß aus Holz: ein B. voll Farbe.
Bottich  

Bottich, Eimer, Kübel, Trog, Wanne, Zuber
[Eimer, Kübel, Trog, Wanne, Zuber]
Bottich  

n.
<m. 1> großes, offenes Holzgefäß, Zuber, Fass [<ahd. potega, poteche <lat. apotheca „Vorratskammer, Weinlager“, später „Vorratsgefäߓ <grch. apotheke „Speicher“; Apotheke, Budike, Bodega]
['Bot·tich]
[Bottichs, Bottiche, Bottichen]