[ - Collapse All ]
Bouillon  

Bouil|lon [b℧l'jɔŋ, auch: b℧l'jõ:, österr.: bu'jõ:] die; -, -s <lat.-fr.>:

1.Kraft-, Fleischbrühe.


2.bakteriologisches Nährsubstrat
Bouillon  

Bouil|lon [bul'jɔŋ; auch: b℧l'jõ:, österr. nur: bu'jõ:], die; -, -s [frz. bouillon, zu: bouillir = wallen, sieden < lat. bullire]: durch Auskochen von Fleisch, Knochen und Suppengemüse gewonnene Fleischbrühe: B. mit Ei.
Bouillon  

Bouil|lon [b℧l'jõ:, österr. bu'jõ], die; -, -s (Kraft-, Fleischbrühe)
Bouillon  

Brühe, Fleischbrühe, klare Brühe, klare Suppe, Kraftbrühe; (Kochk.): Consommé.
[Bouillon]
[Bouillons]
Bouillon  

Bouil|lon [bul'jɔŋ; auch: b℧l'jõ:, österr. nur: bu'jõ:], die; -, -s [frz. bouillon, zu: bouillir = wallen, sieden < lat. bullire]: durch Auskochen von Fleisch, Knochen und Suppengemüse gewonnene Fleischbrühe: B. mit Ei.
Bouillon  

['; auch: ':, österr. nur: bu'jo:], die; -, -s [frz. bouillon, zu: bouillir= wallen, sieden [ lat. bullire]: durch Auskochen von Fleisch, Knochen und Suppengemüse gewonnene Fleischbrühe: B. mit Ei.
Bouillon  

n.
<[bul'jɔ̃:] österr.: [bu'jɔ̃:] f. 10> = Fleischbrühe [frz.]
[Bouil·lon]
[Bouillons]