[ - Collapse All ]
Bourrette  

Bour|rẹt|te [bu...] die; -, -n <lat.-fr.>: raues Gewebe in Taftbindung aus Abfallseide; Seidenfrottee
Bourrette  

Bour|ret|te, Bourette [bu'rεtə, b℧...], die; -, -n [frz. bourrette, zu: bourre = Füllhaar, Wollhaar < spätlat. burra="zottiges" Gewand] (Textilind.): raues Gewebe in Taftbindung aus Abfällen, die bei der Herstellung von Seide entstehen.
[Bourette]
Bourrette  

Bour|rẹt|te [b℧...], die; -, -n <franz.> (Gewebe aus Abfallseide)
Bourrette  

Bour|ret|te, Bourette [bu'rεtə, b℧...], die; -, -n [frz. bourrette, zu: bourre = Füllhaar, Wollhaar < spätlat. burra="zottiges" Gewand] (Textilind.): raues Gewebe in Taftbindung aus Abfällen, die bei der Herstellung von Seide entstehen.
[Bourette]
Bourrette  

<[bu'rɛt(ə)>] f. 19; Textilw. Abfall bei der Seidengewinnung; Gewebe daraus [frz., „rohe Seide (erste Lage am Kokon)“]
[Bour·ret·te]