[ - Collapse All ]
boykottieren  

boy|kot|tie|ren:

1.mit einem Boykott (1) belegen.


2.die Ausführung von etwas ablehnen u. zu verhindern suchen.


3.zum Ausdruck der Ablehnung bewusst meiden
boykottieren  

boy|kot|tie|ren <sw. V.; hat> [engl. to boycott]:
a)mit einem Boykott (1) belegen: ein Land b.;

b)(bes. durch passiven Widerstand) die Ausführung von etw. ablehnen u. erschweren od. zu verhindern suchen: einen Plan, ein Projekt b.;

c)zum Ausdruck der Ablehnung bewusst meiden: einen Kollegen b.
boykottieren  

boy|kot|tie|ren
boykottieren  

a) abriegeln, abschnüren, absperren, ächten, mit Boykott belegen, sperren; (geh.): verfemen.

b) ablehnen, blockieren, mauern, verhindern, verweigern, Widerstand leisten.

c) ablehnen, nicht beachten; (geh.): meiden.

[boykottieren]
[boykottiere, boykottierst, boykottiert, boykottierte, boykottiertest, boykottierten, boykottiertet, boykottierest, boykottieret, boykottier, boykottierend]
boykottieren  

boy|kot|tie|ren <sw. V.; hat> [engl. to boycott]:
a)mit einem Boykott (1) belegen: ein Land b.;

b)(bes. durch passiven Widerstand) die Ausführung von etw. ablehnen u. erschweren od. zu verhindern suchen: einen Plan, ein Projekt b.;

c)zum Ausdruck der Ablehnung bewusst meiden: einen Kollegen b.
boykottieren  

[sw.V.; hat] [engl. to boycott]: a) mit einem Boykott (1) belegen: ein Land b.; b) (bes. durch passiven Widerstand) die Ausführung von etw. ablehnen u. erschweren od. zu verhindern suchen: einen Plan, ein Projekt b.; c) zum Ausdruck der Ablehnung bewusst meiden: einen Kollegen b.
boykottieren  

v.
<[bɔi-] V.t.; hat> mit Boykott belegen
[boy·kot'tie·ren]
[boykottiere, boykottierst, boykottiert, boykottieren, boykottierte, boykottiertest, boykottierten, boykottiertet, boykottierest, boykottieret, boykottier, boykottiert, boykottierend]