[ - Collapse All ]
bröckeln  

brọ̈|ckeln <sw. V.>:

1.a) in kleine Stücke, Bröckchen zerfallen <hat>: das Brot bröckelt; bröckelndes Gestein;

b)sich in Bröckchen ablösen <ist>: der Putz ist von der Mauer gebröckelt.



2.in kleine Stücke, Bröckchen brechen, zerteilen <hat>: Brot b.
bröckeln  


1. a) bröseln, krümeln.

b) abbröckeln.

2. brechen, brocken, zerbröckeln, zerbröseln, zerkleinern, zerkrümeln, zerteilen.

[bröckeln]
[bröckle, bröckele, bröckelst, bröckelt, bröckelte, bröckeltest, bröckelten, bröckeltet, gebröckelt, bröckelnd]
bröckeln  

brọ̈|ckeln <sw. V.>:

1.
a) in kleine Stücke, Bröckchen zerfallen <hat>: das Brot bröckelt; bröckelndes Gestein;

b)sich in Bröckchen ablösen <ist>: der Putz ist von der Mauer gebröckelt.



2.in kleine Stücke, Bröckchen brechen, zerteilen <hat>: Brot b.
bröckeln  

[sw.V.]: 1. a) in kleine Stücke, Bröckchen zerfallen [hat]: das Brot bröckelt; bröckelndes Gestein; b) sich in Bröckchen ablösen [ist]: der Putz ist von der Mauer gebröckelt. 2. in kleine Stücke, Bröckchen brechen, zerteilen [hat]: Brot b.
bröckeln  

v.
<-k·k-> 'brö·ckeln
1 <V.i.; ist> in kleine Stücke zerfallen (Gestein); der alte Putz bröckelt von den Wänden
2 <V.t.; hat> = brocken [Brocken]
['bröckeln]
[bröckle, bröckele, bröckelst, bröckelt, bröckeln, bröckelte, bröckeltest, bröckelten, bröckeltet, gebröckelt, bröckelnd]