[ - Collapse All ]
Brösel  

Brö|sel, der, (österr.:) das; -s, - [für mhd. brōsemlīn, zu ↑ Brosame ]:
a)<meist Pl.> Krümel, Bröckchen (bes. von Brot o. Ä.): die B. vom Tischtuch schütteln;

b)<Pl.> aus trockenen Brötchen mithilfe einer Reibe hergestelltes Mehl; Semmelmehl.
Brösel  

Brö|sel, der, bayr., österr. das; -s, - meist Plur. (Krümel, Bröckchen)
Brösel  

a) Bröckchen, Krume, Krümel; (geh. veraltend): Brosame.

b) Paniermehl, Semmelbrösel, Semmelmehl; (schweiz.): Brösmeli.

[Brösel]
[Brösels, Broesel]
Brösel  

Brö|sel, der, (österr.:) das; -s, - [für mhd. brōsemlīn, zu ↑ Brosame]:
a)<meist Pl.> Krümel, Bröckchen (bes. von Brot o. Ä.): die B. vom Tischtuch schütteln;

b)<Pl.> aus trockenen Brötchen mithilfe einer Reibe hergestelltes Mehl; Semmelmehl.
Brösel  

n.
<m. 5; österr. n. 13; Pl. umg. auch: -n> Krümel, Bröckchen [eigtl. Bröselein, Verkleinerungsform zu Brosame]
['Brö·sel]
[Brösels]